fbpx

Bluthochdruck

Richtig Blutdruck messen

Auf den ersten Blick scheint es kinderleicht, doch dann passieren kleine Fehler. Darum: So klappt es mit dem Messen des Blutdrucks fehlerlos. Wir zeigen dir das perfekte Blutdruckmessen – Schritt für Schritt.

Blutdruckmessung

Schritt für Schritt Anleitung
1. Idealen Zeitpunkt wählen

Der ideale Zeitpunkt zum Blutdruck messen ist direkt morgens, noch vor dem Frühstück. Ein hoher Wert am Morgen gilt als besonders gefährlich. Zuhause empfiehlt sich die Verwendung eines digitalen Blutdruckmessgeräts. Es gibt Geräte für das Handgelenk und für den Oberarm.

2. Ruhe bewahren

Der Blutdruck sollte unbedingt in Ruhe gemessen werden. Vor der Messung setzt man sich etwa drei bis fünf Minuten entspannt auf einem Stuhl und atmen ruhig ein und aus. Die Arme werden freigemacht, die Manschette wird auf nackter Haut angelegt. Hat sich der Kreislauf beruhigt, legt man den Arm, an dem der Blutdruck gemessen wird, in Herzhöhe auf einen Tisch. Wird am Oberarm gemessen, sollte die Hand so auf dem Tisch liegen, dass die Handinnenfläche nach oben zeigt.

3. Manschette richtig anlegen

Für die Messung wird die Manschette um das Handgelenk oder den Oberarm gelegt. Sie befindet sich dabei auf Herzhöhe, am Oberarm etwa zwei Fingerbreit über der Ellenbeuge. Wer am Handgelenk misst, legt die Manschette genau über den Puls. Der aufblasbare Teil liegt innen. Anschließend schaltet man das Blutdruckmessgerät ein. Während der Messung sollte man sich nicht bewegen, nicht husten, nicht die Beine überschlagen und auch nicht reden. Das könnte die Werte verfälschen.

PDF Ratgeber Blutdruck richtig messen PDF Ratgeber Blutdruck richtig messen
Lies mich!

PDF Download - Blutdruckmessung die besten Tipps

ca. Minuten Lesezeit

Hier zeigen wir dir die 10 größten Fehler bei der Blutdruckmessung und wie du es richtig machst.

Teilen
Downloaden

Falsche Messwerte!

Die größten Fehlerquellen vermeiden

1.

Fehlende Pause

Sie hatten vor der Messung keine mindestens fünf Minuten währende Ruhepause.

2.

Genußmittel

Sie haben vor der Messung Kaffee, Schwarztee oder Alkohol getrunken oder geraucht.

3.

Bewegung während der Messung

Sie reden oder bewegen sich während der Messung.

4.

Aufregung

Sie sind während der Messung aufgeregt.

5.

Blutdrucksenkende Medikamente

Sie führen die Messung nach der Einnahme von Blutdrucksenkenden Medikamenten durch.

6.

Manschette falsch angelegt

Die Manschette befindet sich nicht auf Herzhöhe und sitzt ggf. zu locker.

7.

Manschette passt nicht

Die Manschette ist zu klein für ihren Armumfang.

8.

Messfehler

Sie messen am falschen Arm.

Bei Problemen wenden sie sich bitte unbedingt an ihren Arzt.

Blutdruck messen

So gehts richtig!

Schritt für Schritt erklärt

Hier zeigt dir Sina, wie duBlutdruck richtig misst. Worauf muss du achten? Und wie gehst du überhaupt vor? All das wird im Video Schritt für Schritt erklärt..

Weitere Themen

zu Bluthochdruck

Lesezeit 3 Min.

Bluthochdruck

Ein Bluthochdruck kann tödlich sein, wenn man Nichts unternimmt. Mit einfachen und wirkungsvollen Maßnahmen kannst du den Bluthochdruck senken. Mehr dazu.

Mehr lesen

Lesezeit 4 Min.

Bluthochdruck erkennen

Bluthochdruck kommt leise. Da eine frühzeitige Therapie sehr wichtig ist, solltest du die ersten Anzeichen für Bluthochdruck erkennen. Mehr dazu hier.

Mehr lesen

Lesezeit 5 Min.

Bluthochdruck senken

Bei 90 Prozent der von Bluthochdruck Betroffenen gibt es KEINE organische Ursache für den hohen Blutdruck. Welches sind die wichtigsten Maßnahmen? Mehr hier.

Mehr lesen