Header Desktop Zähne Frau küsst Mann Header mobile Zähne Frau küsst Mann

Zahngesundheit

Auf den Zahn gefühlt!

Wenn du Zahnersatz oder Zahnimplantate benötigst, entstehen schnell enorme Kosten. Das muss nicht sein. Wir haben hier für dich die wichtigsten Infos und Tipps auf dem Weg zu gesunden Zähnen und der richtigen Zahnpflege. Wir zeigen dir, wie du eine professionelle Zahnreinigung ganz einfach kostenlos in Anspruch nehmen kannst. Mit diesen Top-Angeboten für gesunde Zähne haben Karies & Co keine Chance!

Zahnersatz ohne Eigenanteil

Professionelle Zahnreinigung (PZR) kostenlos

Zuschuss zur Zahnversiegelung

Was kostet der Zahnersatz

Wer zahlt was?

Ein vollständiges Gebiss ist aus mehreren Gründen wichtig: Du kannst besser sprechen, beißen, kauen und siehst auch vorteilhafter aus. Deshalb sollten fehlende Zähne unbedingt wieder ersetzt werden. Als Zahnersatz gelten Einzelkronen, Brücken, Teil- oder Vollprothesen, kombinierte Versorgungsformen und Implantate. Doch Zahnersatz ist teuer. Im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen sind dafür aber erhebliche Zuschüsse vorgesehen.

Der Festzuschuss

Gesetzliche Krankenkassen zahlen für Zahnersatz einen klar kalkulierbaren festgelegten Betrag. Demnach bekommen alle Versicherten bei gleichem Befund den identischen Betrag erstattet. Dieser beträgt 50 Prozent der Kosten für die jeweilige Regelversorgung. Wünschst du eine höherwertige Versorgung, zum Beispiel ein Implantat statt einer Brücke, bekommst du den Festzuschuss trotzdem. Darüber hinausgehende Kosten musst du aber selbst tragen, da es sich um eine Privatvereinbarung zwischen dir und deinem Zahnarzt handelt.

Vorsorge lohnt sich

Der Festzuschuss erhöht sich um 20 Prozent, wenn du dich in den letzten fünf Kalenderjahren mindestens einmal jährlich von einem Zahnarzt hast untersuchen lassen. Kannst du in den letzten zehn Jahren vor Beginn der Behandlung regelmäßige Vorsorge nachweisen, erhöht sich der Festzuschuss um weitere zehn Prozent. Dein Zahnarzt bescheinigt dir die Untersuchungen im Bonusheft. Beispiel: Zwei Brücken kosten einschließlich Goldlegierung, Material und Laboraufwand 3.000 Euro. Für die Regelversorgung sind 2.000 Euro maßgebend. Davon leistet deine Novitas BKK:Als Festzuschuss 50 Prozent = 1.000 EuroBei regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungenin den letzten fünf Jahren + 20 Prozent = 200 Euro In den letzten 10 Jahren + 10 Prozent = 100 Euro Insgesamt = 1.300 Euro

Härtefälle

Bei unzumutbarer Belastung leistet die Novitas BKK zusätzlich zu den Festzuschüssen einen weiteren Betrag in jeweils gleicher Höhe, angepasst an die tatsächlich entstandenen Kosten, bei gleich- oder andersartigem Zahnersatz nur den doppelten Festzuschuss. Maßgeblich sind Einkommensgrenzen, die jährlich angepasst werden. Wer Sozialhilfe, Arbeitslosengeld II oder Ausbildungsförderung bekommt, wird übrigens immer als Härtefall betrachtet.

Gleich uns andersartige Versorgung

Wählst du eine über die Regelversorgung hinausgehende Versorgung, hat das ihren Preis. Experten sprechen dann von einer gleich- oder andersartigen Versorgung. Dein Zahnarzt ist in dem Fall berechtigt, die Abrechnung ganz oder teilweise nach dem „privaten Leistungsverzeichnis“ vorzunehmen. Diese Preise liegen in der Regel deutlich über den Kassensätzen und können deine Eigenbelastungen kräftig erhöhen.

Heil- und Kostenplan

Der Vertragszahnarzt wird dich über die vorgesehene Behandlung informieren und das Ergebnis in einen kostenfreien Heil- und Kostenplan übernehmen. Hier werden beispielsweise der Befund, der Umfang und die Kosten festgehalten. Bitte reiche diesen Plan mit deinem Bonusheft bei uns ein.

PDF was kostet ein Zahnimplantat PDF was kostet ein Zahnimplantat
Lies mich!

Checke die Kosten fürs Implantat

ca. Minuten Lesezeit

Ein Zahnimplantat ist von vielen Faktoren abhängig. Checke hier wovon in erster Linie die Kosten abhängig sind.

Teilen
Downloaden

Weitere Top Angebote

für deine Zähne

Vorsorgeerinnerungsservice

Zahnzusatzversicherung

Zweite Zahnarztmeinung

Deine Zahngesundheit

Die wichtigsten Infos

Beste Vorsorge für deine Zähne

Lass dich beraten!

Optimale Vorsorge hilft oftmals, schwere Erkrankungen zu vermeiden. Deshalb ist es wichtig, die Möglichkeiten zu kennen.Unsere Beratung – dein Vorteil!

 

Du bist schon Kunde bei uns? Prima, da freuen wir uns und du kannst hier mit einem kleinen Klick, deinen persönlichen Ansprechpartner finden.