Papa geht fremd

Mit meiner besten Freundin

An Liebes-Affären scheitern nicht nur Ehen, sondern auch ganze Familien. Die Leidtragenden sind vor allem auch die Kinder. Sie stehen in solchen Situationen oftmals alleine da, sind traurig und enttäuscht. Was soll man denn auch tun, wenn die Eltern fremdgehen?

Was soll ich nur tun?

Das alles fühlt sich an wie in einer schlechten Soap. Der eigene Vater geht fremd. Das ist schon schlimm. Schlimmer ist, du erwischt ihn dabei und zwar in flagranti. Am schlimmsten ist, wenn du die Frau mit der er im Bett liegt kennst. Und zwar sehr gut. Den Blick meiner besten Freundin, mit dem sie mich anstarrte, als ich sie neben meinen Vater liegen sah verfolgt mich, genauso, wie das Gefühl, das ich in diesem Moment gespürt habe. Als hätte mir jemand ein Messer durch die Brust gerammt.

Der Schock sitzt tief

Ich bekam keine Luft mehr. Vielleicht hätte ich genau in diesem Moment die beiden zur Rede stellen sollen, aber ich konnte nicht. Stattdessen bin ich rausgerannt. Ich hätte in diesem Moment sowieso nicht die richtigen Worte gefunden. Was sagt oder tut man denn überhaupt in so einer Situation? Soll ich es meiner Mutter erzählen? Wie kann mein Vater ihr sowas antun? Wie kann er mir sowas antun? Was wird aus unserer Familie?

 

Eine Welt bricht zusammen und der Vertrauensverlust ist enorm.

Ich bin nicht allein

So wütend und enttäuscht, wie in diesem Moment, war ich noch nie. Ich weiß nicht, wie ich mit dieser Situation umgehen soll. Eigentlich erzähle ich Probleme ja immer direkt meiner besten Freundin aber…

Ich bin nicht allein

So wütend und enttäuscht, wie in diesem Moment, war ich noch nie. Ich weiß nicht, wie ich mit dieser Situation umgehen soll. Eigentlich erzähle ich Probleme ja immer direkt meiner besten Freundin aber…

Mit wem soll ich reden?

Meiner Mutter kann ich es noch nicht sagen. Ich weiß nicht, wie sie darauf reagieren würde. Mit meinem Vater will ich am liebsten nie wieder reden. Aber am allerwenigsten will ich, dass meine Familie zerbricht. Alles was mir einfällt ist, mich an Onkel Google zu wenden. „Was tun, wenn der Vater fremd geht“, tippe ich zitternd in die Suchleiste. Wow, viele Ergebnisse. Ich klicke auf ein Online-Forum und lese mir ein paar Beiträge durch.Viele junge Menschen die in ähnlichen Situationen stecken beschreiben hier ihre Erlebnisse. „Ich bin nicht allein“, dachte ich mir. Das Atmen fiel mir ein bisschen leichter. Neben Erfahrungsberichten, finde ich auch Ratgeber-Seiten, Jugendberatungsstellen, Adressen für Familientherapien und Telefonseelsorgenummern. Vielleicht muss ich da doch nicht allein durch. Falls es dir genau so geht wie mir, findest du hier eine Liste mit Kontakten, die im Ernstfall für dich und deine Familie da sind:

Weitere interessante Themen für dich:

Lesezeit 3 Min.

Jugendbewegung

Generationenkonflikt? Junge Menschen erheben ihre Stimme und prangern die Versäumnisse der älteren Generation an. Die Jugendbewegung spaltet auch Familien.

Mehr lesen

Lesezeit 3 Min.

Tätowierer und Vater

Matthias ist eingefleischter Tätowierer. Wer heute auf seinem Tätowier-Stuhl sitzt, erstaunt ihn aber trotzdem. Sein Sohn ist erst 16 Jahre alt, und nun?

Mehr lesen

Lesezeit 2 Min.

Babysitting

Es ist Freitag und Sahra hat sich heute mit Freunden fürs Kino verabredet. Als ihre Mutter anruft ist ihr klar: Sie muss wieder babysitten. Schon wieder.

Mehr lesen