Vorsorge in der Schwangerschaft

GettyImages-888432886-2-1024×682

Sicher durch die Schwangerschaft

 

Den besten Ratschlag gibt´s gleich zu Beginn: auch wenn ihr euch super-pudelwohl fühlt und es null Anzeichen für Probleme gibt, solltet ihr unter keinen Umständen auf empfohlene Vorsorge-Untersuchungen verzichten. Mit unserer Unterstützung könnt ihr die Schwangerschaft möglichst unbeschwert genießen. Unsere Angebote helfen dabei, Komplikationen frühzeitig zu entdecken und gegebenenfalls entgegenzusteuern. Denn zu wissen, dass alles ok ist, ist auch viel wert. Dein Nachwuchs merkt mit Sicherheit, wenn du sorgenfrei bist.

"Jawohl", sagte der kleine Bär, "ich bin stark wie ein Bär und du bist stark wie ein Tiger. Das reicht." Janosch

Denk an euch – geh zur Vorsorge:

Hier findest du alle Vorsorgemaßnahmen während deiner Schwangerschaft.

Kompakt, informativ und übersichtlich:

Ultraschall

Es gibt 3 Basis-Ultraschalluntersuchungen während deiner Schwangerschaft. Bei allen wird immer überprüft, ob sich dein Baby altersgerecht entwickelt, ob es sich vielleicht um Mehrlinge handelt und ob es Hinweise auf Entwicklungsstörungen gibt. Darüber hinaus gibt es bei der 2. und 3. Untersuchung weitere Untersuchungskriterien, die dir dein Arzt ausführlich erklären wird, wenn es soweit ist.

Geplant sind die Untersuchungen in der

  • 9. bis 12. Schwangerschaftswoche
  • 19. – 22. Schwangerschaftswoche
  • 29. bis 32. Schwangerschaftswoche

 

Diabetes Screening

Solange du nicht nachweislich an Diabetes erkrankt bist, kannst du im Rahmen der Vorsorge ein Diabetes Screening machen lassen.

Zwischen der 24 +0 und 27 + 6 SSW wird nach der Einnahme einer Glukoselösung dein Blutzuckerspiegel bestimmt. Dein Arzt kann daran erkennen, ob das Risiko eines Schwangerschaftsdiabetes besteht.

Alles weitere erläutert dir natürlich dein Arzt im persönlichen Gespräch.

Serologische Untersuchungen

Serologische Untersuchungen bedeuten, dass in deinem Blut nach Antikörpern gegen bestimmte Krankheitsbilder gesucht wird. Getestet wird auf vergangene Infektionen mit

  • Röteln
  • Lues (Syphillis)
  • Hepatitis B
  • Toxoplasmose (bei begründetem Verdacht)

Ebenfalls kann auf Wunsch, ein HIV-Test durchgeführt werden.

Bestimmung Rhesusfaktor

Dein Rhesusfaktor

Sofern dein Rhesusfaktor (Blutgruppe) nicht bereits bekannt ist, wird dieser jetzt bestimmt. Für deine, und die Sicherheit deines Babys, ist es wichtig zu wissen, ob dein Rhesusfaktor-D positiv oder negativ ist.

Bei einem Ergebnis mit negativem Rhesusfaktor-D (RhD-negativ) wird dein Arzt noch einen Antikörpersuchtest* durchführen.

Rhesusfaktor deines Babys

Für den Fall, dass dein Rhesusfaktor-D negativ ist, kann zur Abklärung ein nicht invasiver Test durchgeführt werden, der den Rhesusfaktor deines Babys bestimmt.

Antikörpertest* RhD-negativ

Falls deine Blutgruppe Rhesusfaktor-D negativ ist, schliesst sich ein weiterer Antikörpersuchtest an. Hier geht es darum, ob dein Blut auf eine Rhesuspositive Blutgruppe (z.B. die deines Babys) mit einer Abwehrreaktion reagieren würde.

Diese Abklärung ist wichtig, da sich bei der Geburt dein Blut mit dem deines Babys vermischen könnte und eine Unverträglichkeit zu Problemen führen kann.

Aber wie bei allen anderen Vorsorgeuntersuchungen gilt auch hier, dein Arzt wird dich immer ausführlich über die Hintergründe aufklären.

NOCH MEHR FÜR MAMA & BABY

Schattenkinder, die vergessenen Geschwister
Mann lächelt
Kinderseele
N
Toxoplasmose Screening
N
Antikörpersuchtest auf Ringelröteln
N
Antikörpersuchtest auf Windpocken
N
Zytomegalie-Test
N
Triple-Test
N
Nicht verschreibungs-, apothekenpfl., Arzneimittel mit Jod und Folsäure
N
Hebammenrufbereitschaft
N
Kinderheldin - digitale Hebammenberatung
N
Geburtsvorbereitungskurse für werdende Väter
Sichere dir deinen Vorteil.

Flexcheck – wir holen mehr für dich heraus

ca 5 Minuten Lesezeit

Das Startguthaben

Von Anfang an steht dir ein Startguthaben in Höhe von 50 Euro zur Verfügung. Dieses kannst du zum Beispiel für folgende Leistungen einsetzen:

  • B-Streptokokken-Test
  • Antikörpersuchtests
  • Homöopathische Arzneimittel
  • u.v.m.
Der Bonus

Mit dem Bonus kannst du ganz einfach deine Gesundheit fördern. Versicherte können ihren attraktiven Bonus pro Kalenderjahr bei der Novitas BKK einlösen.

Das Zusatzguthaben

Mit dem Zusatzguthaben in Höhe von bis zu 200 Euro bezuschussen wir weitere Leistungen wie:

  • Eltern-Kind-Kurse
  • Einlagerung Nabelschnurblut
  • Doula- nichtmedizinische Helferin, die dir in deiner Schwangerschaft vor, während und nach der Geburt emotional und körperlich zur Seite steht
  • u.v.m.
Babybonus

Und wenn dein Baby da ist, kannst du im 1. Lebensjahr einen Babybonus für Impfungen und für die U1-U6 Untersuchungen in Höhe von 150 Euro erhalten.

Zusätzliche Untersuchungen und erweiterte Beratung: mit „Hallo Baby“ bieten wir dir ein erweitertes Vorsorgeprogramm zur Vermeidung von Frühgeburten. Ein Klick und das Vorsorge-Upgrade steht dir zur Verfügung:

Dein persönliches Gesundheitsprofil, ein umfassendes dazu passendes Handbuch, ein Schwangerschaftstagebuch, eine tolle Community mit anderen werdenden Müttern und viele kostenlose E-Books – das alles haben wir hier für dich vorbereitet:

Button Wichtige Links

Hier geht`s um die Schwangerschaft

profamilia - Das kompetente Infoportal für werdende Eltern

Du erfährst alles zu körperlichen Veränderungen und medizinischen Fragen, zu den Vorsorgeleistungen für Schwangere und zur so genannten Pränataldiagnostik. Welche Rechte hast du in der Schwangerschaft? Was musst du während der Corona Pandemie beachten?  Auch kannst du einen Blick darauf werfen, was sich in deiner Partnerschaft ändern kann und was es heißt, Eltern zu werden.

Die pro familia-Beratungsstellen halten umfangreiches Material über Hilfsmöglichkeiten vor Ort bereit und bieten (online) Beratung an.

https://www.profamilia.de/themen/schwangerschaft.html

Frauenärzte im Netz - Alles rund um Schwangerschaft und Geburt

Der Bundesverband der Frauenärzte e.V. hat in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) Themen für dich zusammengetragen:

  • Schwangerschaft
  • Schwangerenvorsorge
  • Infektionen und schwangerschaftsspezifische Erkrankungen
  • Schwangerschaftsabbruch
  • Geburt
  • Kaiserschnitt
  • Vertrauliche Geburt
  • Früh- und Fehlgeburt
  • Wochenbett & Rückbildung
  • Stillen
  • Hilfsangebote rund um Schwangerschaft und Geburt

https://www.frauenaerzte-im-netz.de/schwangerschaft-geburt/

BabyCare Blog - Unser Vorsorgeprogramm als Blog

BabyCare ist ein einmaliges und umfassendes Vorsorgeprogramm, das sich mit allen Faktoren befasst, die auf eine Schwangerschaft einwirken – ob positiv oder negativ. Und BabyCare hat diesen tollen Blog für dich!

https://www.baby-care.de/blog/

IGeL Monitor - Welche Schwangerschaftsvorsorge Untersuchungen sind sinnvoll?

Wenn du wissen möchtest, welchen Nutzen und Schaden eine bestimmte individuelle Gesundheitsleistung(IGeL) haben kann, bist du beim IGeL-Monitor genau richtig. Um diese zusätzlichen Untersuchungen geht es dabei:

  • Akupunktur in der Schwangerschaft
  • Streptokokken-Test
  • Toxoplasmose-Test
  • Ergänzende Ultraschall-Untersuchung „Babyfernsehen“

https://www.igel-monitor.de/igel-a-z

Schwanger und viele Fragen - Hilfsangebote für Schwangere

Hier findest du Hilfe, wenn deine Welt als Schwangere plötzlich Kopf steht. Es gibt Beratungsangebote per Telefon, online oder persönlich. 

https://www.schwanger-und-viele-fragen.de/de/

Was in der Schwangerschaft noch so interessiert

Schlafen - Frau sitzt ganz ausgeschlafen und entspannt im Bett

Kennst du das auch? Endlich kommst du abends zur Ruhe und bist hundemüde, aber wenn du schlafen gehst, bekommst du kein Auge zu. Wir können dir keinen besseren Schlaf garantieren, aber Wege dahin aufzeigen.

 

Bild Zahn Mund

Bluthochdruck ist keine Frage des Alters und kann dir plötzlich während der Schwangerschaft Probleme bereiten. Wir haben hier einen persönlichen Erfahrungsbericht und alle wichtigen Infos für dich.

Bild Zahn Mund

Du treibst gerne Sport, aber irgendwie passt es zeitlich mal wieder so gar nicht? Kein Problem, wir haben für dich unser 24/7 Angebot: beweg.dich@home . Unsere Onlinesport Kurse für dich, ohne Anmeldung, ohne Gebühren.

Dies ist ein Service der Novitas BKK – Die fürsorgliche Krankenkasse.