Sprechblase

ca 9 Minuten Lesezeit

Versagensangst — Pornos hängen die Messlatte hoch

Pornographische Inhalte sind dank des Internets so zahlreich und leicht konsumierbar wie nie zuvor. Wer aber glaubt, dass die Filmchen Quelle grenzenloser Inspiration für das eigene Sexleben sind, der täuscht sich. Denn immer mehr Männer leiden unter Versagensängsten.

Steh deinen Mann

Die Männer in den Filmen sind wie Maschinen. Sie können immer, sie können lange und liefern immer. Die Frauen stöhnen vor Extase und kommen von einem Orgasmus zum nächsten. Unterbewusst vermittelt es folgende Botschaft: Tust du es nicht, bringst du es nicht. Dass die Filme wenig mit der Realität zu tun haben, weiß jeder, der schon mal Sex hatte. Die Pornos bereichern unser Liebesleben nicht unbedingt. Die übertriebenen Leistungsvorstellungen führen bei den Männern zu Versagensängsten und Potenzproblemen. Die Vorstellung, den Partner zu enttäuschen, ihn nicht richtig zu befriedigen, löst in vielen Männern den Wunsch aus, den Sex zu vermeiden!

Girls having fun on road trip

Das Liebesspiel in Pornos- die verzerrte Realität. 

Sex ist kein Wettbewerb

Schluss mit dem Druck

Wenn Mann nicht kann und im Schlafzimmer tote Hose ist, leidet die Beziehung. Doch es gibt Wege aus der Schlafzimmerkrise. Betroffene sollten sich klarmachen, dass es beim Sex nicht um das WM-Finale geht. Befreie dich von dem Leistungsdruck. Sex sollte schön sein, aber es muss nicht immer unvergesslich sein. Wenn du merkst, dass du dich immer wieder mit den Darstellern vergleichst, solltest du auf die Filmchen lieber verzichten. Frage lieber deine Partnerin, wie ihr das Sexleben wieder ankurbeln könnt. Dann steht ihr im Schlafzimmer wieder euren Mann.

siegel_focus_2020_kundenberatung

Weitere Überraschend
Fürsorgliche Angebote finden sie hier:

Immunsystem – dein schutzschild
siegel_focus_2020_kundenberatung